Ratten TO- GO 2021

Food-to-go-Verpackungen in Deutschland jährlich mit 280.000 Tonnen zu Buche – das ist mehr, als einen ausgewachsener Blauwal auf die Waage bringt.  Die Pandemie hat diesen Trend zusätzlich befeuert. Take-away Essen und Lieferservices waren–gefragt wie lange nicht, die Themen Nachhaltigkeit und Müllreduktion verschwanden schnell von der Agenda.  Vor diesem Hintergrund möchte die Straßentheaterperformance “die Ratten TO-GO“ mit Mitteln der theatralen Intervention  in erster Linie auf den Take-away-Konsum  mit Mehrwegverpackung aufmerksam machen und damit zusammenhängend auf die damit verbundene Müllproblematik mit den sicht- und spürbaren Folgen für unsere Umwelt, der Natur und unserem Überleben.  Das Projekt „die Ratten TO-GO“ sieht darin die Notwendigkeit einer Aufklärung im Sinne von Aufzeigen von Alternativen im Umgang mit Take-away, zu Mehrweg und anderen Möglichkeiten, die bestimmte Cafés, Restaurants anbieten, die aber noch nicht genügend genutzt werden.

Eine Produktion von Berlin Die Ratten Kommen. Gefördert von der Stiftung Naturschutz Berlin.

Im Zuge der öffentlichen Performances kooperieren wir mit LIFE e.V., die im Rahmen des Projekts „Klimaschutz is(s)t Mehrweg!“ Gastronomiebetriebe bei der Einführung von Mehrweglösungen beraten und unterstützen.“ Infos: https://www.esseninmehrweg.de

Weiterer Kooperationspartner ist das Theaterhaus Mitte Berlin

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image.png

Idee/Regie Andrea Bittermann und Mitarbeit/Choreografie Angela Fiedler Performance Mirjam Schollmeyer, Tanja Watoro, Milos Kostic, Lorenz Pilz, Runner René Fotografie/Video Vanessa Nicette und Pressearbeit Kerstin Böttcher

AKTUELLE SPIELTERMINE:

Zum letzten Mal vor der Tournee:

Sonntag, 19.9. eine Ratten TO – GO Marathon Performance auf der Admiralsbrücke ab 15 Uhr

Freitag 17.9. vorm Cafe Blume, Fontanestrasse 32, 16 Uhr   

Sonntag 12.9. Acud Theater im Hof, um 14 Uhr und 15 Uhr , Veteranenstrasse 21

Sonntag 5.9  vorm What a Treat, um 14 Uhr und 15 Uhr, Gneisenaustr. 94

Sonntag 12.9. Acud Theater im Hof, um 14 Uhr und 15 Uhr , Veteranenstrasse 21

_____________________________________________

Sonntag 29.8. vorm What a Treat, um 14 Uhr und 15 Uhr, Gneisenaustr. 94

Samstag 28.8.  gegen 17.00 Uhr und gegen 18 Uhr, vorm Robin Hood Store

Freitag, 27.8. Maybachufer 6vorm Robin Hood Store 19.00 Uhr und gegen 19.45 Uhr 

Am 20.8. 21.8. und 22.8. jeweils um 16 Uhr und 17 Uhr

Ort: Im Wedding, Fehmarner Str. 20, vorm Cafe Eiskult

Premiere 13.8. : aftab Kastanienallee. Weitere Termine am 14.8. und 15.8. jeweils 16.00 und 17.00 Uhr